Zum Hauptinhalt

Dramen der Gegen­wart #2

Festival für zeitgenössische Theatertexte

08. bis 10.09.2023

Literarisches Colloquium Berlin
Ballhaus Ost

3c456e07-8fe1-4d85-b2f3-bcb4812024ae-min

Rosa Rieck (DIEZEN kollektiv)

DIEZEN kollektiv ist ein Kollektiv für Text und Theater, bestehend aus den Autorinnen und Theatermacherinnen Katharina Kern, Lena Reißner und Rosa Rieck. Alle drei studierten Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Das Kollektiv gründete sich im Sommer 2020 und rückt Figuren und Rollenbilder fernab von heteronormativen Normvorstellungen in den Vordergrund ihrer Theaterarbeit. Ihre Arbeiten gehen vorrangig vom kollektiv entstandenen dramatischen Text aus und erforschen damit die Möglichkeiten zeitgenössischer Dramatik und der Praxis des Schreibens an sich. Die Künstlerinnen verstehen das kollektive Arbeiten als Werkzeug gegen die Wettbewerbs- und Konkurrenzkultur der Theaterszene. Sie waren 2022 mit ihrem Debüt- Theatertext "Hascherl" zum Heidelberger Stückemarkt eingeladen und 2023 für den Münchener Förderpreis für neue Dramatik an den Münchener Kammerspielen nominiert.

Credit: Avi Bolotinsky

https://heidelberger-stueckemarkt.nachtkritik.de/2022/autorenpreis/diezen-kollektiv

Veranstaltungen mit Rosa Rieck (DIEZEN kollektiv)

bryla_copyrightcarolinkrahl-min

Kaśka Bryla

Kaśka Bryla wurde in Wien geboren und ist zwischen Wien und Warschau aufgewachsen. Sie studierte Volkswirtschaft in Wien, Szenisches Schreiben an der UDK in Berlin und Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig, wo sie 2015 das Autor*innennetzwerk und die Literaturzeitschrift PS – Politisch Schreiben mitbegründete.
Ihre Theaterarbeit realisiert sie in der freien Szene – so wurde ihr letztes Stück „Im Herzen der Krähen“ im April 2023 im Werk X-Petersplatz in Wien inszeniert – während ihre Romane „Roter Affe“ und „Die Eistaucher“ im Residenz Verlag erschienen sind.

Credit: Carolin Krahl

https://www.kaskabryla.com/

Veranstaltungen mit Kaśka Bryla